Montag, 17.06.2019 20:47 Uhr

Kreuzfahrtschiff Spirit of Discovery wurde ausgedockt

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Papenburg, 12.05.2019, 14:47 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 4870x gelesen

Papenburg [ENA] Das lange Warten hat ein Ende. Für alle Fans der Kreuzfahrtschiffe gab es am heutigen Morgen wieder eine Sensation. Rund zweieinhalb Stunden später als geplant (ursprünglich um 2.30.Uhr), begann das Ausdocken der „Sprit of Discovery“und macht um 5.Uhr des Sonntags zum 12.5.2019 im Hafen fest. Nach Auskunft der Meyer Werft verlaufe alles nach Plan . Es gebe keine technischen Probleme.

Zuvor musste allerdings der Schornstein auf das Schiff gehievt werden. Auf dem Schiff werden später 999 Passagiere Platz nehmen ,in insgesamt 555 Kabinen. Das Schiff ist 236 Meter lang , 31 Meter breit und ist mit mehr als 18 Knoten unterwegs. Es wurde für britische Reederei Saga Cruises gebaut. Es folgen nun noch weitere verschiedene Test am Ausrüstungskai. Zudem werden die ersten Crew- Mitglieder an Bord erwartet. Wenn alles gut geht, soll die Spirit of Discovery Ende Mai nach Emden überführt werden , wo die ersten Probefahrten stattfinden.

Für Überführungen von Kreuzfahrtschiffen aus der Meyer Werft in die Nordsee wird die Ems aufgestaut. Das lockt immer zahlreiche Schaulustige an den rund 40 Kilometer langen Ems-Abschnitt zwischen Papenburg und der Nordsee. Umweltschützer kritisieren die Belastung für den Fluss und seine Ufer. neben den Kreuzfahrtschiffen stellt die Werft auch Containerschiffe, Forschungsschiffe oder Tiertransporte her.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
 
Info.